Herzlich Willkommen beim gemischten Chor movicanto aus Kassel

Bewegte und bewegende ChorMusik" - getreu diesem Motto treffen wir uns schon seit 15 Jahren wöchentlich, um unsere Stimmen zu bilden, unser internationales Repertoire zu vertiefen und einfach Spaß mit netten Leuten zu haben.

 

Wer uns aus Konzerten und einer Vielzahl kleiner Auftritte, z. B. beim "Tönenden Bergpark" oder auf Einladung verschiedenster Institutionen, wie etwa Amnesty International oder der Salzmann-Fabrik kennt, weiß, dass nicht nur gute Stimmen zu hören sind, sondern vor allem unser Herz singt und swingt - dank unserer Chorleitung Angela Schlehuber gut geschult und wohl temperiert.

„What We Want“: Singen und Gutes tun!

Im November 2017 gab movicanto vor vollem Haus in der Adventskirche ein bewegtes und bewegendes Konzert mit dem Titel „What We Want“.
Der gemischte Chor unter der Leitung von Angela Schlehuber erntete dafür nicht nur großen Beifall, sondern auch Spenden in der Gesamthöhe von 1.230,00 Euro. Dieses Geld wurde nun dem „Sozial-Center“, einer Einrichtung für Wohnungslose unter Trägerschaft der Heilsarmee übergeben.

 

Damit setzt movicanto sein soziales Engagement für gesellschaftliche Randgruppen in Kassel fort. Denn schon seit einigen Jahren fließen die Spendenerlöse aus Konzerten nicht mehr in die Vereinskasse, sondern fördern die Aktivitäten ebenso gemeinnütziger Einrichtungen, wie z.B. das „Panama“ oder die Caritas mit ihrem Projekt „Sprache ist der Schlüssel zur Teilhabe“.

 

„Besonders im Winter ist es offensichtlich, dass Obdachlose unsere Unterstützung dringend brauchen“, so die einhellige Meinung des Vorstands. Daher war der Entschluss, dieses Mal das Sozial-Center mit Sitz in Kassel-Bettenhausen zu beschenken, sehr schnell gefasst: „Mit unserem Gesang möchten wir nicht nur die Herzen der Zuhörer erreichen, sondern freuen uns darüber, Bedürftige materiell zu unterstützen.“ „Diese Spende hilft uns, Bewohner und Bewohnerinnen unserer Einrichtungen in Fällen zu unterstützen, in denen uns sonst keine finanziellen Mittel zur Verfügung stehen“, bedankte sich Christian de Laffolie, der Leiter des Sozial-Centers.

 

Bei der Übergabe des Geldes am Montag, den 22.01.2018 hatten die movicanto-Vorstandsdamen Gelegenheit, sich ausführlich über die Situation der Sozialarbeit für die Wohnungslosen zu informieren. Dies war Bestätigung und Ansporn zugleich, auch weiterhin für den guten Zweck gute und begeisternde Konzerte zu geben.

 

Bildunterschrift v.l.n.r.: Annelie Meusel (Schatzmeisterin), Annette Ullrich, Christian de Laffolie (Leiter des Sozial-Centers), Sabine Ude (2. Vorsitzende), Patricia Löw